Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Luley - Lebenslauf und beruflicher Werdegang

​​​​​​​Hochschule_Startseite

seit 09/06
Professor im AngestelltenverhÀltnis im Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz an der HNE Eberswalde

04/06 - 08/06
Vertretungsprofessur „Soziale Prozesse und Naturschutz“ im Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz an der HNE Eberswalde

seit 01/05
Freiberuflicher Berater, Moderator und wissenschaftlicher Gutachter, Gesellschafter der neuland + Tourismus, Standort- und Regionalentwicklung GmbH Co KG

01/03 - 12/04
Freiberuflicher Berater, Moderator und wissenschaftlicher Gutachter, Zusammenarbeit mit neuLand - Werkstatt fĂŒr Tourismus und Regionalentwicklung

01/00 - 12/02
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fĂŒr sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH, Frankfurt am Main

04/99 - 08/00
Vertretungsprofessur im Fachgebiet „Nachhaltige Regionalentwicklung“ an der UniversitĂ€t / Gesamthochschule (GhK) Kassel

01/92 - 03/99
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fĂŒr Sozialwissenschaften des Agrarbereichs der UniversitĂ€t Hohenheim (Prof. V. Hoffmann), Fachgebiet: Landwirtschaftliche Kommunikations- und Beratungslehre; Promotion (1996) mit einer Arbeit zum Thema „Information, Beratung und fachliche Weiterbildung in ZusammenschlĂŒssen ökologisch wirtschaftender Erzeuger“

seit 01/93
Freiberufliche TĂ€tigkeit als Gutachter, Berater und Moderator

07/88 - 06/91
Projektbearbeiter am Institut fĂŒr Agrarsoziologie, Landwirtschaftliche Beratung und Angewandte Psychologie der UniversitĂ€t Hohenheim (Prof. H. Albrecht)

11/85 - 12/87
Regionalberater (LÀndliche Initiativberatung) beim Verein zur Förderung der EigenstÀndigen Regionalentwicklung in Hessen e. V. (VER)

01/85 - 04/85
Wissenschaftlicher Bediensteter an der Gesamthochschule Kassel (Arbeitsgruppe LĂ€ndliche Entwicklung)

02/83 - 12/84
Landwirtschaftliche Lehre und GehilfenprĂŒfung in Körbecke (NRW)

01/81 - 08/82
Mitarbeit im Forschungsvorhaben „Soziale Naturwissenschaft“ (Prof. G. Böhme) an der TH Darmstadt, Tutor an der TH Darmstadt

09/81 - 10/82
Angestellter bei der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) in Frank­furt

10/74 - 08/81
Studium der Soziologie an der J. W. v. Goethe UniversitÀt in Frankfurt am Main; Schwerpunkte in Agrar-, Dorfsoziologie, Umweltökonomie und Raum-, Regionalwissenschaften; Diplom (1981)