Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Abgeschlossene Projekte


Waldinventur und Planung

Arbeitsaufenthalt in Kirgisien im Rahmen des Forschungsprojektes: The impact of the transformation process on Human-Environmental interactions in Southern Kyrgyszta

Das Projekt untersuchte nachhaltige, schonende M√∂glichkeiten zur Nutzung der einzigartigen Walnussw√§lder Kirgisiens durch die indigene Bev√∂lkerung. Moderne Methoden der Inventarisierung und Erfassung sind bislang in Kirgisien nur sehr begrenzt verwendet worden und sollten daher im Rahmen des Projektes vorgestellt bzw. an die spezifischen Verh√§ltnisse adaptiert werden. Die in Kirgistan durchgef√ľhrten praktischen Arbeiten und Vortr√§ge umfassten thematisch die Bereiche der Auswahl von Versuchsfl√§chen auf mathematisch-statistischer Grundlage, Verfahren der Bestandesinventur, Erhebung von Strukturinformationen, Zuwachsmessung sowie holzmesskundliche Verfahren.

2005

Leiter:

Kooperationspartner:

Prof. Dr. B. Wolff

Universität Greifswald, Osh

Technological University,

Volkswagen Stiftung

Finanzierungsträger:


Schlagworte:

Deutscher Akademischer

Austauschdienst

Kirgisien, Waldnusswälder,

Waldinventur,

Transformationsprozess



Integrierende Auswertung von Daten des Forstlichen Umweltmonitorings im Wald (IFOM)

Ziel des BMBF-Verbundvorhabens war die Schaffung von Grundlagen f√ľr die Entwicklung eines bundesweiten Konzeptes zur Integrierenden Auswertung von Daten des nationalen forstlichen Umweltmonitorings (Level I und Level II) in Verbindung mit weiteren relevanten Zusatzinformationen (z.B. Klima-/Depositionsdaten). 

2004-2005

Leiter:

Kooperationspartner:

Prof. Dr. B. Wolff

BFH, Eberswalde

Finanzierungsträger:


Schlagworte:

Bundesministerium f√ľr Bildung

und Forschung 

Monitoring; Waldzustand; Integ.

Auswertung