Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Leitbild

Verbunden mit dem Werkstoff Holz

Dem Holz geh√∂rt die Zukunft. Es wird ressourcenneutral in den W√§ldern erzeugt. Die Verarbeitung erfolgt in regionalen und √ľberregionalen Wertsch√∂pfungsketten, an denen viele Teilnehmer partizipieren. Holz hat herausragende Werkstoffeigenschaften f√ľr vielf√§ltige Einsatzgebiete. Holz erzeugt Emotionen. Unser vornehmliches Ziel ist es, die Verbundenheit mit dem Werkstoff fachlich kompetent an die Studierenden weiterzugeben.


Der nat√ľrliche Werkstoff

Wir haben eine ganzheitliche Sicht auf den Werkstoff Holz. Biologie, Physik, Chemie und Technologie sind f√ľr die werkstoffgerechte Behandlung gleicherma√üen bedeutend.


Bild1


Bild2

Vom Sägewerk bis zum Hightech-Verbund

Der Fachbereich Holzingenieurwesen befasst sich mit der Technologie der Holzverarbeitung. Der Vielseitigkeit des Werkstoffes Rechnung tragend, vermeiden wir bewusst einseitige Schwerpunktbildung. Vollholzprodukte und Holzwerkstoffe werden gleichermaßen behandelt. Besondere Bedeutung haben neuartige und innovative Techniken.


Holz findet sich √ľberall

Holz findet sich z.B. in Packmitteln, in Möbeln, im Innenausbau, in Gebäudetragwerken. Schon diese kurze Auflistung zeigt das breite Anwendungsgebiet, das sich stetig erweitert. Wir haben Anteil an der Entwicklung und suchen nach neuartigen bzw. verbesserten Holzprodukten.



Studieren f√ľr die Zukunft

Wir lehren engagiert die Grundlagen und Vertiefungsfächer des Holzingenieurwesens. Wir vermitteln die grundständigen Daten, Fakten und Arbeitsweisen, um darauf aufbauend Methoden zur praktischen Problembehandlung zu erarbeiten.


Training f√ľr Ingenieurtechniken

Wir unterrichten praxisorientiert und st√ľtzen uns auf eine erprobte Mischung aus fachlicher Grundlagenvermittlung und Methodenlehre. Spezifische Arbeitsweisen aus den jeweiligen Disziplinen werden an konkreten Beispielen im Labor oder Technikum trainiert.




Bild4


Bild3

Kooperationen mit der Praxis

Wir helfen der Praxis und lernen von der Praxis. Wir pflegen Kooperationen mit einer Vielzahl von Unternehmen und Einrichtungen. In Entwicklungsarbeiten unterst√ľtzen wir die Industrie. Gleichzeitig halten uns die Kooperationspartner mit Ihrem Know-how auf dem aktuellen technischen Stand.


Kompetenz durch Forschung

Wir forschen am Fachbereich mit eigener Schwerpunktsetzung. Aus der Sicht der jeweiligen Lehrgebiete verfolgen wir eigene Ideen durch Forschungsarbeiten.