Neugierig auf unsere neue Website? Zweite Beta-Version ist online.
Rückmeldungen gern an webrelaunch@hnee.de!

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Nachruf

TZ

© Archivmaterial der Forstlichen Versuchsanstalt der
Generaldirektion Staatliche Wälder in Polen

Prof. Dr. habil. Tomasz ZawiŇāa-NiedŇļwiecki

26. November 1954 ‚Äď 23. April 2024

Wir erhielten letzte Woche tief best√ľrzt die Nachricht, dass unser Freund und Kollege Prof. Dr. habil. Tomasz ZawiŇāa-NiedŇļwiecki in Warschau im Alter von 69 Jahren verstorben ist.

Zwischen 2002 und 2007 trug er ma√ügeblich zum Aufbau des ersten internationalen Master-Studiengangs Forest Information Technology (FIT) an unserer Hochschule in Zusammenarbeit mit der Warschauer Universit√§t f√ľr Naturwissenschaften bei; ab 2005 als Stellvertretender Leiter. W√§hrend dieser Zeit lebte er mit seiner Familie, seiner Frau Anna und den Kindern Zofia und Witold, im Zentrum von Eberswalde. Gern erinnern sich Eberswalder Weggef√§hrt*innen und Freunde sowie internationale Gastdozierende und Studierende an heitere Sommerpartys im Garten der Sonnenvilla und an seinen feinen Humor.

Viele Spezialist*innen im Bereich der Umweltinformationstechnologie begleitete er nicht nur w√§hrend ihrer Ausbildung, sondern auch als Mentor, wie Dr. Addo Koranteng von der Technischen Universit√§t Kumasi (Ghana), der zurzeit als Gastdozent am Fachbereich f√ľr Wald und Umwelt t√§tig ist.

Der aus Krakau stammende, studierte Forstwissenschaftler war Leiter der Abteilung f√ľr Fernerkundung am Institut f√ľr Geod√§sie und Kartographie in Warschau und promovierte 1990 auf dem Gebiet der Fernerkundung. Nach einer T√§tigkeit an der Abteilung f√ľr Fernerkundung und Waldbewirtschaftung an der Universit√§t Gent (Belgien) erlangte er 1994 seine Habilitation an der Warschauer Universit√§t f√ľr Naturwissenschaften. Der international renommierte Dozent qualifizierte in den Jahren 1992-2000 F√ľhrungskr√§fte der √∂ffentlichen Verwaltung, die von der FAO, der ESA und der Internationalen Universit√§t f√ľr Fernerkundung (Aserbaidschan, Bulgarien, Kasachstan, Marokko, Polen und Rum√§nien) organisiert wurden.


Der international renommierte Dozent qualifizierte in den Jahren 1992-2000 F√ľhrungskr√§fte der √∂ffentlichen Verwaltung, die von der FAO, der ESA und der Internationalen Universit√§t f√ľr Fernerkundung (Aserbaidschan, Bulgarien, Kasachstan, Marokko, Polen und Rum√§nien) organisiert wurden. Von 2008 bis 2013 leitete Prof. Dr. habil. Tomasz ZawiŇāa-NiedŇļwiecki als Direktor die Geschicke des Forstwissenschaftlichen Instituts unseres Nachbarlandes Polen. Im vergangenen Jahrzehnt, bis 2023 hatte er den Vorsitz des Ausschusses f√ľr Forstwissenschaften und Holztechnologie der Polnischen Akademie der Wissenschaften inne. Der Autor von √ľber 200 wissenschaftlichen Publikationen war ein sowohl in Polen als auch im Ausland ein angesehener Wissenschaftler und Dozent auf dem Gebiet der Geomatik und Fernerkundung.

Der Fachbereich f√ľr Wald und Umwelt verliert einen Kollegen und Freund, dessen Leben und Wirken gro√üen Einfluss auf das Leben vieler Menschen weltweit hatte und hat.